medilang Fremdsprachenlösungen in der Medizin

Rainer Wilkens


Marketing-Management
Wilkens
Rainer Wilkens
medilang - Fremdsprachenlösungen für die Medizin
Fremdsprachenlösungen für die Medizin
Direkt zum Seiteninhalt
Der Patient sagt etwas, aber niemand versteht ihn. Was nun?
Wenn medizinische Fachkräfte nicht danach fragen können, ob ein Patient Diabetiker ist, lassen sie womöglich ihre erste Verdachtsdiagnose auf Herzinfarkt aufgrund fehlender typischer Schmerzsymptome fallen. Wie also steht es um das Qualitätsmanagement und die Patientensicherheit, wenn Sprachbarrieren auftauchen und kein Dolmetscher verfügbar ist? Hierzu wurden im Laufe der Zeit verschiedene Instrumente zu Studienzwecken entwickelt.

Die medilang pro Audio Phrasebook App
Originalsounds der App im Video
Ziel der medilang-Projekte ist es, Erkenntnisse darüber zu gewinnen, wie sich die verschiedenen Übersetzungsinstrumente - Dolmetscher (ob vor Ort oder per Video zugeschaltet), Audio Phrasebook-Apps, Maschinenübersetzungs-Apps, bilinguale Frage- und Aufklärungsbögen sowie Infobroschüren - entlang der patientenbezogenen Prozesskette optimal in einer Leitlinie zur Behandlung von Patienten mit Sprachbarrieren abbilden lassen, um Prozesszeiten sowie -kosten zu verkürzen und die Patientensicherheit zu erhöhen.



Zurück zum Seiteninhalt